Betreiber der Seite:


Margit Freifrau Speth von Schülzburg
Geschäftsleitung


Pfaffengasse 12-14
63739 Aschaffenburg
Tel:  +49 (0)6021 - 3560
Fax: +49 (0)6021 - 21 98 94
Email: info@hotel-dalberg.de

www.hotel-dalberg .de

LinksHotel_Dalberg_-_Links.html
ImpressumHotel_Dalberg_-_Impressum.html
AGB

Hotel Dalberg

Kontakt/AnfahrtHotel_Dalberg_-_Kontakt_Anfahrt.html
Business ZimmerHotel_Dalberg_-_Business_Zimmer.html
Deluxe ZimmerHotel_Dalberg_-_Deluxe_Zimmer.html
WillkommenWillkommen_im_Hotel_Dalberg.html
Anfragenmailto:info@hotel-dalberg.de?subject=Betreff%20der%20E-Mail
Reservierungmailto:reservierung@hotel-dalberg.de?subject=RESERVIERUNG
BildergalerieHotel_Dalberg_-_Bildergalerie.html
Restaurant Marquesashttp://www.restaurant-marquesas.de

Zimmer

Kontakt

Sehenswertes

LageHotel_Dalberg_-_Lage.html
SehenswürdigkeitenHotel_Dalberg_-_Sehenswurdigkeiten.html

       Regelung bei Nichtinanspruchnahme reservierter Zimmer


1.    Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald Zimmer oder sonstige sonstigeLeistungen bestellt, schriftlich

       oder mündlich zugesagt bzw. falls eine schriftliche Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt wurden.


2.    Der Besteller ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der verträglichen Leistungen den vereinbarten Preis, abzüglich der

       ersparten hotelüblichen Aufwendungen, zu bezahlen.


  1. 3.   Abbestellungen bis 30 Tage vor Buchungsdatum werden nicht berechnet

       - Abbestellungen bis 10 Tage vor Buchungsdatum werden mit 50 % berechnet

       - Abbestellungen bis 5  Tage vor Buchungsdatum werden mit 75 % berechnet

       - danach werden 100 % des vereinbarten Zimmerpreises in Rechnung gestellt.


       Abbestellungen einzelner Zimmer innerhalb einer Gruppenbuchung bis maximal 10 % des reservierten Zimmerkontingents

       werden bis 1 Tag vor Buchungsdatum nicht berechnet. Abbestellungen am gleichen Tage oder nicht in Anspruch genommene

       Zimmer werden mit dem vereinbarten Preis berechnet.


       Bei Bankettveranstaltungen gilt als Berechnungsgrundlage die angegebene Personenzahl, die bis 24 Stunden vor   

       Veranstaltungsbeginn gemeldet wird.


  1. 4.   Der Stornobetrag („Reservierungsrechnung“) wird am Tage der geplanten Abreise in Rechnung gestellt. Berechnet werden nur

       die tatsächlich nicht weitervermieteten Zimmer. Er ist sofort und ohne Abzug fällig.


5.    Der Besteller übernimmt die Haftung gegenüber dem Hotel.


6.    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Aschaffenburg.